JACQUELINE GEORGI

JACQUELINE GEORGI - Balletttanzpädagogin der RAD®
Bühnentänzerin-Absolventin der Palucca Schule Dresden
Balletttanzpädagogin der RAD®
 
Jacqueline Georgi wurde in Leipzig geboren und begann im Alter von 6 Jahren mit dem Ballettunterricht. Sie absolvierte erfolgreich ihre sehr umfangreiche Ausbildung zur Diplom-Bühnentänzerin an der Palucca Schule Dresden.
 
Ihr erstes Engagement führte sie ins Ensemble des Metropol Theaters Berlin (1994-1997).
 
1998 wechselte sie an das Pfalztheater Kaiserslautern.  Hier war sie als Solistin im klassischen und modernen Ballett u.a. „Jedermann“, „Eugen Onegin“, „Carmen“, „Das Dschungelbuch“, „Ich-Nero“, „Casanova“, „Ein Sommernachtstraum“, aber auch in Operetten und Musicals zu erleben. 
 
2010 schloss sie erfolgreich Ihre Ausbildung zur Ballettpädagogin bei der RAD ab. Seitdem unterrichtet sie an verschiedenen Einrichtungen in Berlin und Brandenburg.